So, 26.02.2012 - Stadtführung: Polnische Spuren in Nürnberg.

Zum Vergrößern des Bildes bitte auf seine Miniatur klicken.  
 Um zurück zur Fotogalerie zu gelangen, benutzen Sie die Rücksprungtaste Ihres PC’s
 oder die „Zurück“ – Fläche Ihres Browsers (Foto © Iwona Lompart).

Heiße Liebe, kalte Politik und schicksalhafte Begegnungen:
Polnische Spuren in Nürnberg enthüllt von der Stadtführerin Frau Maria Schmidt-Holzhauser (*).

Am Sonntag, den 26.02.2012, schon zum zweiten Mal, wurden wir von Frau Maria Schmidt-Holzhauser durch die Geschichte der Region gelotst, dieses Mal unter dem Motto „Polnische Spuren in Nürnberg“. Als Stadtführerin (BVGD) für Fürth u. Nürnberg hat sie uns an ihrem fundierten Wissen teilnehmen lassen.

Die sehr zahlreich erschienenen Teilnehmer unserer Stadtführung haben viel Spannendes über die Geschichte der deutsch – polnischen Kontakte in der Region und die polnische Spuren in Nürnberg erfahren.

Die Einkehr in ein Traditionswirtshaus hat unseren Geschichtsausflug stilvoll abgerundet.

Wir sagen: Vielen, vielen Dank liebe Frau Schmidt-Holzhauser!

-------
* Dipl.-Betriebsw. Maria Schmidt-Holzhauser
  Bernhard-von-Weimar-Str. 10, 90768 Fürth
  Tel.: 0911 / 722 155, Mobil: 0172 / 902 8558
  Email: m.holzhauser@gmx.de

- Stadtführerin (BVGD) für Fürth u. Nürnberg

- Beeidigte Übersetzerin u. Dolmetscherin
  für polnische und deutsche Sprache

  Tłumacz przysięgły języka niemieckiego
  oraz przewodnik po Fürth i Norymberdze